Kulturgüterschutz

Kulturgüter sind bewegliche oder unbewegliche Güter, die für das kulturelle Erbe von grosser Bedeutung sind, wie z. B. Denkmäler, Kunstwerke, Bücher und andere Gegenstände.


Der Zivilschutz hilft mit, einen wirksamen Schutz des Kulturgutes sicherzustellen. Neben kriegerischen Ereignissen sind Kulturgüter durch natur- und technikbedingte Gefahren sowie durch Diebstahl, Vandalenakte, unsachgemässe Lagerung und Unkenntnis bedroht.

 

Kernaufgaben:

 Erstellen von Planungen und Basisdokumentationen

 Erstellen von Einsatzplänen in Zusammenarbeit  mit der Feuerwehr

 Umsetzen von Schutzmassnahmen (Evakuierung,  Lagerung usw.) für Kulturgüter im Ereignisfall

 Beraten der Führungsorgane, Einsatzdienste und Besitzer von Kulturgut